VDH - Hundeführerschein

Anmeldung:

 

Bitte an die Geschäftsstelle.

 

Vorraussetzung:


Der Hund muss bei der Prüfung mindestens 12 Monate alt sein

 

 

Kosten: für 12 Doppelstunden incl.

1. Hilfe und Theoriestunden

 

120,00 € für Mitglieder / 140,00 € für Nichtmitglieder

 

 

 

Mitzubringen:

Impfausweis und Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung, geeignete Belohnungshappen und/oder Spielzeug sowie geeignete Halsung mit Leine, Pfeife, Kotbeutel, Kurze und lange Schleppleine, gute Laune, und viel Motivation.

Diesen Kurs bieten wir einmal im Jahr an und er endet mit dem VDH - Hundeführerschein . Der Hund wird im Sitz, Platz, Bleib, Gehen frei bei Fuß, Halt und Hereinkommen trainiert. Dazu kommen noch Ausflüge in Wald, Flur und Verhaltensschulung in der Ortschaft.

 

Geeignet für alle Rassen und Mischlinge.
In diesem Lehrgang wird das Zertifikat des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) der so genannte
"VDH - Hundeführerschein" erworben.
Dieser dient u.a. als Sachkundenachweis gegenüber der Stadt/Gemeinde.
Neben den Übungen zum Gehorsam und der Sozialverträglichkeit des Hundes erfolgt zusätzlich die theoretische wie praktische Schulung des Hundehalters. Der Sachkundebereich vermittelt umfangreiches Basiswissen zur Haltung, Ernährung und Pflege des Hundes.
Der 12 Wöchige Kurs beinhaltet theoretische und Praktische Unterrichtseinheiten und er schließt mit einem schriftlichen Test des Hundeführers und der Prüfung des Hundes durch einen VDH - Richter ab.
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten.