Seminarangebote 

16.04.2020

 

Aufgrund der aktuellen CORONA Lage und mit dem von heute erneutem bekanntgegebenen Veranstaltungsverbot bis voraussichtlich August, werden wir das anberaumte Schweißseminar für den 09.Mai 2020 welches für die KJS ausgeschrieben und welches auch mehr als ausgebucht war,

 leider schweren Herzens  absagen müssen.

 

Ob wir dieses Jahr dann noch ein Ersatz Termin hin bekommen denken wir eher nicht, da es dann in den Herbst geht wo wir hoffentlich all unsere Prüfungen laufen dürfen. 

 

Wir werden dieses und weitere Interessante Seminare für nächstes Jahr planen.

Ist die Kugel aus dem Lauf……

Schalenwild kann nicht fliegen!

Gut organisiert und geschult zum Nachsuchenerfolg.  

Wer Erfolgreich Nachsuchen will, muss im Vorfeld vieles beachten und einen sehr gut ausgebildeten Hund am Riemen hat

Die Nachsuchenarbeit auf krankes Wild ist und bleibt die Krone der Jagd.

 Schweiß ist Fleiß !!!! Aber halt nicht nur.

 

Tagesseminar

 Alles rund um die Schweißarbeit, sowie die Einarbeitung unseres jungen Zöglings auf der Rotfährte „in Theorie und Praxis „.

Praxisteil beinhaltet den Aufbau von Verweiserstrecken und die Einarbeitung unseres jungen Jagdhelfers in Stationsausbildung an der Pendelsau.

 

Von 9:00 Uhr bis ca.  18:00 Uhr

 

Mittagessen sowie Getränke sind im Preis enthalten

Kosten: 100 € für Mitglieder der KJS Rhein Erft oder der Jagdhundfreunde im Erfttal 1908 e.V.

150 € für Nichtmitglieder

 

Anmeldung bitte an unsere Obfrau der KJS für das Jagdgebrauchshundewesen Frau Ulrike Krüger-Mertens , da die Teilnehmer Zahl für den Praxis Teil Nachmittags begrenzt ist.

 

Ulrike Krüger Mertens Handy: 01717409767

E Mail: ulrikekrueger@netcologne.de